Politische Positionen

Politische Grundhaltung

 

Weltweit sind heute so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Die Gründe dafür sind so individuell wie unterschiedlich. Die europäischen Staaten reagieren hauptsächlich mit Abschottung und militärischer Sicherung der Grenzen – eine vermeintlich einfache Lösung für ein viel tieferliegendes Problem.
 

Das Verhalten ganz Europas ist völlig widersprüchlich: Für Waren und Dienstleistungen werden Schranken abgebaut, für Menschen Mauern und Zäune hochgezogen. Auch die Schweiz als Staat und ihre Bewohner_innen sind nicht unbeteiligt an den menschlichen Tragödien entlang der Grenzen und im Inland. Hier haben Firmen ihren Sitz, die international wegen Ausbeutung von Mensch und Umwelt und dem problematischen Handel mit Ressourcen in der Kritik stehen. Diktatoren, Terrorgruppen und Regimes horten ihr Geld in Schweizer Banken und immer noch werden Schweizer Waffen an Staaten geliefert, welche die Menschenrechte mit Füssen treten oder sogar in militärische Konflikte involviert sind. Diese Politik ist paradox und führt zu den vielen Katastrophen – diese könnten durch legale Einreisemöglichkeiten vermindert werden.
 

Stattdessen werden, angefacht durch fremdenfeindliche Propaganda, Flüchtlinge gesellschaftlich ausgegrenzt. Die gleichzeitige Forderung nach „Integration“ entbehrt dabei jeglicher Logik. Wir sind der Überzeugung, dass es eine Bereicherung ist, wenn sich Menschen mit unterschiedlichsten Erfahrungen aktiv an unserer Zivilgesellschaft beteiligen können. Diese Beteiligung wird den geflüchteten Menschen momentan aber stark erschwert. Ein zentraler Punkt dabei sind die Wohnbedingungen. Hier setzt unser Projekt an: homeasyl möchte geflüchteten Menschen dabei behilflich sein, selbstbestimmt zu wohnen.
 

homeasyl basiert auf der Solidarität mit Geflüchteten und der Überzeugung, dass es unser aller Recht ist, die eigenen Lebensbedingungen zu verbessern, sofern diese Verbesserung nicht auf Kosten anderer geschieht. homeasyl soll einen kleinen Beitrag dazu leisten. Wir sehen es als eine Chance, dass über homeasyl Menschen zusammenkommen, die sich sonst nicht in diesem persönlichen Rahmen begegnen würden. Wir wollen in einer Gesellschaft leben, die sich nicht nur notgedrungen den Problemen der heutigen Zeit stellt, sondern sie, anstatt sich hinter Ängsten und Vorurteilen zu verschanzen und damit neue Probleme zu schaffen, bewusst angeht und löst – zu unser aller Nutzen.
 

Willst du bei uns mitmachen? Entsprechende Informationen findest du hier.
Falls du interessiert bist zu spenden klicke hier.
 
 

Print Friendly
Translate »